Workshops 21.10.

D1: „Tu`was für andere und lern was dabei“ Service-Learning – Lernen durch Engagement am Beispiel des Projekts [‚You:sful] in Hamburg
Sandra Zentner, Netzwerk Service-Learning, Freudenbergstiftung; Dr. Heike Schmidt, [‚You:sful] BürgerStiftung Hamburg
Dokumentation

D2: Engagementförderung im Unterricht verankern
Prof. Dr. Dirk Lange, Moritz-Peter Haarmann, Leibniz Universität Hannover
[Inhaltliche Orientierung]

D3: Die Schul-Homepage als Chance zur Beteiligung aller Akteure an der Schule
Weitere Informationen

D4: Qualifizierung für das Ehrenamt an Schule
Nikolas Kruse, Denkwerkstatt: JugendMentoring e.V.; Bernd Holst, Freiwilligenbörse Hamburg; Guido Monreal, MentoringCard Berlin
Dokumentation

D5: Freiwilligenmanagement – gute Rahmenbedingungen fürs Engagement rund um die Schule
Thomas Kegel und Henriette von Wulffen, Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland
[Dokumentation]

D6: Qualitätsentwicklung generationsübergreifender Projekte in Schulen
Volker Amrhein, Projektebüro „Dialog der Generationen“; Anke Könemann, Werkstatt der Generationen, Integrative Montessori München; Frank Meyer, Doppeldenker – Mathe im Team, Freiwilligen-Agentur Bremen
[Dokumentation]

D7: „Gelingensbedingungen von Engagagementprojekten“
Margret Rasfeld, Evangelische Schule Berlin-Zentrum sowie Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Schule Berlin-Zentrum
[Inhaltliche Orientierung]

D8: Anerkennungskultur in Ehrenamtsprojekt
[Dokumentation]

D9: Möglichkeiten, Ansätze und Perspektiven der Arbeit schulischer Fördervereine
Gerd Nosek und Laura Giustiniano, Bundesverband der Fördervereine i. d. Bundesrepublik Deutschland e.V.
[Dokumentation]

D10: Engagementförderung in der Kooperation von Schule, Kommune und Land
Jugendamtsleiterin Hanka Giller, Saalfeld (Thüringen) und am Projekt “mitWirkung“ beteiligte Lehrer
[Inhaltliche Orientierung]

D11: »Historische Projektarbeit und Demokratielernen in Museum, Archiv und Gedenkstätte«
Sven Tetzlaff (Körber-Stiftung)
Dokumentation

Die Workshops am Donnerstagnachmittag fanden im gemeinsamen Oberstufenhaus der Gymnasien Kaiser-Friedrich-Ufer und Helene-Lange (Eimsbüttler Modell) statt – Vielen Dank für die tolle Unterstützung!
Oberstufenhaus: Raumverteilung
Adresse: Bogenstraße 59, 20253 Hamburg

Wir danken für die nachbarschaftliche Unterstützung.

Advertisements