Blogstatistik: 2010 in review

The stats helper monkeys at WordPress.com mulled over how this blog did in 2010, and here’s a high level summary of its overall blog health: The Blog-Health-o-Meter™ reads Wow. Crunchy numbers A Boeing 747-400 passenger jet can hold 416 passengers. … Weiterlesen

Galerie | Kommentar hinterlassen

F4: Elternengagement von und für Migranten: Interkulturelle Elternarbeit

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Eltern mit Einwanderungsgeschichte als Multiplikatoren: Das BQM-Modell „Eltern aktiv für die berufliche Zukunft ihrer Kinder“ Warum Eltern? Eltern sind nach wie vor die wichtigste Instanz der Berufsorientierung. Das verdeutlichen immer wieder verschiedene Hamburger und bundesweite Umfragen. Aber: Gerade Eltern mit … Weiterlesen

Galerie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

F1: Lernen durch Engagement: Einbindung in schulische Curricula

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Themenorientierte Projekt „Soziales Engagement“ an der Realschule in Baden-Württemberg Seit dem Bildungsplan 2004 gibt es in den Realschulen des Landes Baden-Württemberg vier fächerübergreifende, „Themenorientierte Projekte (TOPe)“, die den Umfang von 72 Stunden haben und integrativ unterrichtet werden. Dies sind: … Weiterlesen

Galerie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

E11: Arbeiterkind.de -Soziales Engagement trotz Studium

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ein straff organisiertes Studium mit wenig zeitlichem Spielraum, finanzielle Zwänge oder der Umstand, als Studierender von ‚offizieller Seite’ teilweise noch nicht für voll genommen zu werden, sind nur einige Gründe, die Studentinnen und Studenten daran hindern können, sich neben ihrem … Weiterlesen

Galerie | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

E18: Peer Programm „Verantwortung“

Das Peer-Programm ‚Verantwortung’ der Junge VHS Hamburg nutzt die entwicklungspsychologische Erkenntnis, dass nachhaltiges und speziell soziales Lernen sich vornehmlich an Peers (Gleiche, Ebenbürtige) orientiert, wobei der Blick auf die positiven Kräfte von Peer-Gruppen gerichtet ist. Die Peers verschiedener Hamburger Schulen … Weiterlesen

Galerie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

E7: STARTHILFE Schülercoaching

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Berufserfahrene Erwachsene unterstützen Jugendliche auf ihrem Weg in einen Beruf „STARTHILFE Schülercoaching“ hat sich zum Ziel gesetzt, Jugendlichen an Haupt-, Real-, Förder- und Berufsschulen in ganz Hamburg beim Erreichen ihres Abschlusses und den Übergang ins Berufsleben zu unterstützen. Dazu übernehmen … Weiterlesen

Galerie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

E12: Soziales Engagement und Männlichkeit

Vorgestellt wurden zwei Projekte, in denen es um das soziale (freiwillige, ehrenamtliche) Engagement von Männern geht, hier im Hinblick auf die Betreuung/Begleitung von Jungen und männlichen Jugendlichen. Projekt 1: „Paten-t für Jungen“ Das Projekt wird in mehreren Schulen in Hamburg … Weiterlesen

Galerie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

F12: Fördert Bürgerbeteiligung die Partizipationsbereitschaft?

Hamburg ist das erste Bundesland, das Schülern, Eltern und Lehrkräften ermöglicht hat, an einem bildungspolitischen Planungsprozess teilzunehmen. Im Rahmen der Schulreform wurden so genannte Regionale Schulentwicklungskonferenzen (RSK) durchgeführt, in denen 80 bis 120 Akteure die Bildungsplanung in 22 Regionen mit … Weiterlesen

Galerie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

D11: Historische Projektarbeit und Demokratielernen in Museum, Archiv und Gedenkstätte

Impuls von Sven Tetzlaff (Körber-Stiftung)  Kindern und Jugendlichen das Erleben und Erlernen von Demokratie ermöglichen – dies ist ein zentrales Anliegen historisch-politischer Bildung junger Menschen. Klassische Formen der Vermittlung historischen Wissens, die auf vorgefertigte Geschichtsbilder und ihre passive Rezeption durch … Weiterlesen

Galerie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Kleine Notiz vom Rande oder Was hat mich besonders beeindruckt?

Wenn ich an die Tagung in Hamburg zurückdenke, dann sind es drei Dinge, die mir spontan in den Sinn kommen.  > Prof. Thomas Olk hat in seinem Podiums-Statement die Entwicklung seit der ersten Tagung in Mainz, im November 2004, zusammengefasst … Weiterlesen

Galerie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen