D9: Möglichkeiten, Ansätze und Perspektiven der Arbeit schulischer Fördervereine

Schulen sind auf die finanziellen Mittel und Hilfen von ehrenamtliche tätigen Personen angewiesen. Der Förderverein vereint dies in einer Institution.
Der aktive Förderverein kann repräsentativ nach außen hin wirken.

Das Aushängeschild für die Schule, ein aktiver positiver Förderverein, sagt aus:
Meldet euch in unserer Schule, denn hier passiert Gutes. Wir fördern auf ganz besondere Weise unsere Schüler.

Der Förderverein ermöglicht Personen, sich aktiv in das Förderverein´s– und Schulleben zu integrieren, ob als gewähltes Vorstandsmitglied, als helfende Hand bei Veranstaltungen, durch Kuchenspende, durch Kontakte zur Wirtschaft und zu potenziellen Sponsoren zu knüpfen oder als Ideengeber.
Jede aktive engagierte Person findet seinen Platz im Förderverein und das garantiert.

Kurz gesagt: Warum Fördervereine?
Der Förderverein vereint engagierte Personen, Wirtschaft und Schule mit einem Ziel: Schüler seiner Schule zu helfen.

Warum sollte meine Schule auf eine tolle Institution wie diese verzichten?

Also machen wir uns an die Arbeit und unterstützen oder gründen einen Förderverein.
Die Fördervereine werden auch nicht alleine gelassen, denn der BFD Bundesverband der Fördervereine in Deutschland e.V. (www.foerdervereine.org) hilft bei allen organisatorischen und verwaltungstechnischen Fragen.

Förderverein als Unternehmer mit bürgerschaftlichen Engagement

Fördervereine werden in schulischen Aktivitäten stark eingebunden.
Beispielsweise:

  • Als Betreiber einer Cafe oder Mensa
  • Als Arbeitgeber für Hilfs- und Honorarkräfte oder für Festeinstellungen muss der Förderverein sorgen
  • Instrument der Öffentlichkeitsarbeit und evtl. Marketinginstrument für die Schule kann er ebenfalls sein.

Sobald ein Förderverein einigermaßen über finanzielle Mittel verfügt, wird er stark ins Schulleben integriert oder manchmal leider auch vereinnahmt

Können die Fördervereine diese neuen Aufgaben inzwischen nur noch als Unternehmer bewältigen?

Meistens müssen sich diese Personen alles alleine und mühselig zusammen erarbeiten. Vorstände treten Ihre neuen Aufgaben an, meist ohne Vorkenntnisse. Nach dem Motto „ja klar das pack ich schon kann ja nicht so schwierig sein“. Nach ein paar Wochen kommen meist schon grundlegende Fragen auf:

  • Was darf ein Förderverein alles tun, wo sind ihm Grenzen gesetzt in Sachen Satzung zum Beispiel?
  • Welche Steuergesetze hat er zu beachten, wie darf er als Arbeitgeber auftreten?
  • Wie hat Vertrag des Betreuungs- Personals auszusehen?
  • Wie können Mitglieder gewonnen werden, wie findet und fördert man engagierte Eltern?
  • Welche inner- und außerschulischen Möglichkeiten gibt es, um die Vereinskasse zu füllen?
  • Wer gibt mir die Antworten auf meine Fragen zur Betreuung oder Mensaverein oder wie soll der Vertrag des Betreuungs- Personals aussehen?

Fördervereine sehnen sich danach, einen Ansprechpartner zu haben, der speziell die Problematik der Fördervereine aufgreift. Nach dem Motto „Wo drückt der Schuh im Fördervereinsleben“.

Der Bundesverband verbindet die Fördervereine aus ganz Deutschland, unterstützt die Fördervereine bei der Bewältigung der Probleme der Vereinsverwaltung und dem Vereinsleben. Z.B. Handeln wir steuerlich rechtlich richtig, wie können wir Sponsoren aktivieren oder sei es ein Rat, wie man am besten Streit schlichtet im Vorstand. Der BFD hat immer Tipps und Tricks auf Lager, für alle Fördervereine, egal welcher Schulform von Kitas bis Berufsschulen bis hin zu Musikschulen.

Sobald ein Förderverein Mitglied im Bundesverband ist, ist der Vorstand, die freien Mitarbeiter und Helfer automatisch Betriebs und Haftpflicht  versichert. Jeder kennt den Spruch: Wozu brauch ich ´ne Versicherung und erst recht für meinem Förderverein, was soll den schon passieren…

Die Erfahrung des BFD in über 20 Jahren und einem Mitgliederbestand von über 1.900 Mitglieder in ganz Deutschland zeigt, dass es den meisten Vorständen wichtig ist, sein Dach über dem Kopf zu behalten. Denn wer im Förderverein tätig ist und der Förderverein als e.V. im Vereinsregister steht aber nicht zusätzlich den Förderverein versichert kann im Falle eines Falles mit seinem Privatvermögen haften.

Das Ehrenamt soll vor allem Spaß machen ohne das Risiko sein Privatvermögen zu verlieren. Der Bundes und Landesverband lässt keinen Vorstand im Regen stehen.

www.foerdervereine.org – Informationen über die Verbände
www.noah-software.de – Informationen über die vom Verband speziell für Fördervereine entwickelte Verwaltungs-Software

Bundesverband der Fördervereine
in der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Kölner Str. 57          Tel:   0201 – 892 58 07
45145 Essen           Fax   0201 – 892 58 09
Email: info@foerdervereine.org

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Dokumentation, Workshops abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s