D6: DOPPELDENKER – Mathe im Team

Im Rahmen des Workshops D6: Qualitätsentwicklung generationsverbindender Projekte in Schule(n) präsentierte Frank Mayer das Projekt „Doppeldenker“ – Mathe im Team, das von der Freiwilligenagentur Bremen angeboten wird. 

Kindern der ersten und zweiten Grundschulklassen wird durch Freiwillige beim Erlernen und Kennenlernen der Mathematik Hilfestellung gegeben werden. Nicht durch „Pauken und Büffeln“, sondern spielerisch werden Interesse geweckt und Erfolgserlebnisse geschaffen. Der Name „Doppeldenker“ symbolisiert, dass beide Zielgruppen (Alt und Jung) die Schulbank drücken und dabei unterschiedliche aber gemeinsame Lernprozesse durchlaufen.

Als Ergänzung zum erfolgs- und leistungs­orientierten Unterricht, werden im Doppeldenker-Projekt andere Herangehensweisen an das komplexe Thema Mathematik gewählt. Die Welt der Zahlen wird nicht nur im Kopf oder auf dem Papier sondern auch mit den Händen be-greifbar gemacht. Beispielsweise wenn Kinder vor dem Bau eines Holzhaus ermitteln sollen, wie viele Quader, Würfel und Zylinder benötigt werden.

Wesentlicher Bestandteil des Projekts ist die Qualifizierung und Vorbereitung der Akteure. Die Engagierten werden durch eine mehrere Module umfassende Fortbildung mit den Methoden und Zielen der modernen Didaktik vertraut gemacht. Die Lehrkräfte hingegen werden durch einen Kurs „Freiwilligen-Management“ auf den Einsatz der Doppeldenker vorbereitet.

Weitere Informationen:
www.freiwilligen-agentur-bremen.de

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Dokumentation, Workshops abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu D6: DOPPELDENKER – Mathe im Team

  1. Pingback: D6: Qualitätsentwicklung generationsverbindender Projekte in Schule(n) |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s