Demokratie braucht Beteiligung – Beteiligung braucht Medien!

Zur expansiven Beteiligung an der Tagung – auch für Menschen, die nicht in physischer Form präsent sein können – bieten wir zwei interaktive Möglichkeiten online:

1. In diesem Blog finden Sie neben dem aktuellen Programm auch Hintergrundmaterial und Beobachtungen zur Tagung. Hier dürfen Sie sich gerne selbst mit Statements und Kommentaren beteiligen! Einfach den Button

„Einen Kommentar hinterlassen“

am Ende eines Artikels anklicken und in das aufpoppende Formular hineinschreiben, abschicken – fertig.

2. Auf twitter können Sie die vielfältigen Stimmen und Kommentare zur Tagung in Echtzeit oder abends beim Buffet auf der Twitterwall http://twitterwallr.com/beng verfolgen, die exklusiv für diese Tagung eingerichtet wurde. Wenn Sie selbst schon einen Twitteraccount besitzen, können Sie sich mit dem hashtag #beng10 am Gezwitscher beteiligen. Über diesen Link können Sie auch alles verfolgen, was unter dem hashtag für die Tagung getwittert wurde. Wenn Sie (noch) kein Twitterer sind, dann können Sie durch @tagzwitscher twittern lassen. Schreiben Sie Ihr Statement oder Ihren Kommentar auf eine Metaplankarte und geben Sie sie bei der Kollegin Lisa Rosa ab. Sie wird Ihr Statement vertweeten.

Über Lisa Rosa

Lehrerbildung, Lernen in der Wissensgesellschaft, Digitalität, Kulturhistorische Schule, Dialektik, Systemtheorie, Geschichte und Politik
Dieser Beitrag wurde unter Beteiligungsmedien, Twitter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s